Um unsere Website optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein technisch notwendiges Cookie.
Zusätzlich setzen wir auf Ihren Wunsch ein Cookie für die Nutzer-Analyse durch Matomo. Die Verwendung dieses Cookies können Sie akzeptieren oder ablehnen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bau einer Radfahrerrampe zum Parkplatz Ostumer Weg

Die heute für die Anbindung des Gewerbegebietes Talstraße in Frage kommende Anbindung des PanoramaRadwegs niederbergbahn befindet sich auf Höhe des Spielplatzes Höferstraße. Dieser ist niveaugleich zu erreichen, das Gewerbegebiet jedoch nur durch Überwindung eines Höhenunterschiedes von mehreren Metern. Unterhalb des Radwegs befindet sich ein Parkplatz, der über den verkehrsberuhigten Bereich der Straße Ostumer Weg an die Talstraße anbindet. Ziel ist hier, über eine neue radfahrerfreundliche Anbindung sowohl das Gebiet Talstraße, als auch das Gebiet Röbbeck zu erreichen. Für die Radfahrer gibt es derzeit eine Schiene auf der Treppenanlage.

Vorgesehen ist hier der Bau einer Radfahrerrampe, mit deren Hilfe der Höhenunterschied attraktiv überwunden werden kann. Der Radfahrer kann dann über den Parkplatz, hier soll es eine rote Markierung für einen Schutzstreifen geben, und den Ostumer Weg zur Talstraße fahren.