Straßen- und Bauwerksunterhaltung

Die Technischen Betriebe sind in Velbert verantwortlich für ca. 250 km kommunaler Straße sowie für kommunale Brücken, Verkehrsschilder und Ampelanlagen.

Straßenunterhaltung

Im Bereich der Straßenunterhaltung wird das ca. 250 km lange Straßennetz der Stadt Velbert unter Berücksichtigung der Straßennutzung gemäß den anerkannten Regeln der Technik kontrolliert, instand gesetzt bzw. saniert.

Der Straßenbereich umfasst neben Fahrbahn und Gehweg auch Lichtzeichenanlagen, Verkehrsschilder, Brücken, Stützmauern und Treppen. Diese einzelnen Bauwerke und elektrischen Anlagen müssen in regelmäßigen Abständen auf ihre Funktionstüchtigkeit hin kontrolliert werden.

Die Kontrolle wird durch Straßenbegeher gewährleistet, die Straßen, Wege und Plätze zu vorgegebenen Terminen und in festgelegten Touren begehen. In diesem Rahmen begutachten sie auch Bäume und Sträucher im Hinblick auf das freizuhaltende Lichtraumprofil. Des weiteren nehmen sie Mängel an Kanalschachtdeckeln, Straßeneinläufen und Verkehrszeichen auf und leiten diese an die zuständigen Mitarbeiter weiter.

Die Behebung der Mängel sowie die Instandsetzung bzw. Sanierung der Straßen wird systematisch durch die Mitarbeiter der Technischen Betriebe Velbert oder beauftragte Tiefbaufachfirmen durchgeführt.

Verkehrsregelung

Der Bereich Verkehrsregelung umfasst den Betrieb und die Unterhaltung von Lichtzeichenanlagen, Straßenbeleuchtung, Beschilderungen und Fahrbahnmarkierungen. Diese Aufgaben werden mit eigenem Personal und in einigen Teilbereichen durch Fachfirmen für Verkehrstechnik erledigt.

Verkehrseinrichtungen und Verkehrszeichen müssen vor der Installation von der Straßenverkehrsbehörde der Stadt Velbert angeordnet werden. Die Umsetzung der jeweiligen Anordnungen erfolgen durch die Technischen Betriebe Velbert.

Auch die Parkscheinautomaten befinden sich in der Wartung der Technischen Betriebe Velbert. Die Wartung umfasst die Beseitigung und Reparatur von Defekten, das Auffüllen der Tickets und die Leerung der Münzbehälter.

Bauwerksunterhaltung

Die Bauwerksunterhaltung ist zuständig für die Planung, Reparatur und Unterhaltung von kommunalen Brücken, Stützmauern und sonstigen konstruktiven Bauteilen im und am Straßenbereich.
Die Bauwerke werden in festgelegten Intervallen inspiziert. Die Schäden werden ingenieurmäßig bewertet und mit eigenem Personal oder durch beauftragte Tiefbaufachunternehmen beseitigt.

Weitere Informationen

Wenn Sie mehr über Straßenbautechnik erfahren möchten, benutzen Sie unser Glossar:

Oder melden Sie eine Störung:

Preise für Leistungen aus dem Bereich Straßenreinigung finden Sie auf unserer Preisübersicht.

Ansprechpartner Straßenunterhaltung

Georg Scheitza
Position: Straßenunterhaltung
Raum E.32
Fax: (02051) 262760
Jakobus Schouwer
Position: Straßenunterhaltung
Raum E.32
Fax: (02051) 262760

Ansprechpartner Verkehrsregelung

Christian Bast
Position: Verkehrstechnik
Raum E.43
Fax: (02051) 262767

Ansprechpartner Bauwerksunterhaltung

Swetlana Kebsch
Position: Bauwerksunterhaltung
Raum E.25
Fax: (02051) 262760