Um unsere Website optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein technisch notwendiges Cookie.
Zusätzlich setzen wir auf Ihren Wunsch ein Cookie für die Nutzer-Analyse durch Matomo. Die Verwendung dieses Cookies können Sie akzeptieren oder ablehnen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pfingstmontag und Fronleichnam führen zu Verschiebungen bei der Abfallabfuhr

Durch die beiden Feiertage Pfingstmontag und Fronleichnam kommt es zu Verschiebungen der Abfuhr der Restabfall-, Bioabfall- und gelben Tonnen. Die Abfuhr von Pfingstmontag, 24. Mai, wird am Dienstag, 25. Mai, durchgeführt. Daraufhin findet die Abfuhr der Restabfall-, Bioabfall- und gelben Tonnen in dieser Woche jeweils einen Tag später statt. Bis schließlich am Samstag, 29. Mai, die Freitagsabfuhr nachgeholt wird.
Die für Fronleichnam, 3. Juni, vorgesehene Abfuhr findet am Freitag, 4. Juni, statt. Infolgedessen verschiebt sich auch die Abfuhr von Freitag auf Samstag, den 5. Juni.
Die Abfuhr der Altpapiertonne ist von den Verschiebungen nicht betroffen. Sie findet an den im Abfallkalender angegebenen Tagen statt.
Die mobile Schadstoffsammlung für Problemabfälle aus Velberter Privathaushalten wird an folgenden Samstagen im Juni zwischen 9 und 12 Uhr durchgeführt: Am 5. Juni auf dem Parkplatz an der Kamperstraße (Spindel) in Velbert-Langenberg und am 19. Juni auf dem Wertstoffhof der DBV (Industriestraße 33) in Velbert-Mitte.

Pressekontakt:
Marius Walther, Abfallwirtschaftsberatung/Öffentlichkeitsarbeit der Technischen Betriebe Velbert AöR, Telefon 02051/26-2711